Category: Blog

Entspannung 3

Ausruhen. Und neue Kraft tanken. Kennst du das? Du bist mal wieder total k.o. … Richtig erschöpft. Hast mal wieder viel zu viel gemacht. Und du kannst auch gar nicht mehr anders, als einfach mal nichts tun. Ausruhen. Und das machst du dann auch. Nichts. Bisschen herumliegen. In die Luft schauen. Entspannungsmodus im Hirn. Und …

Continue reading

Entspannung 2

Wenn eine Körperstelle verdichtet ist, und gerade keiner da ist, der dir Körperarbeit geben könnte.  Gerade eben habe ich am eigenen Leib mal wieder die Erfahrung gemacht, wie heilsam die eigene Aufmerksamkeit, der eigene Atem ist. Das möchte ich hier gerne mit euch teilen. Es ist ja auch wichtiger Bestandteil in der Körperarbeit, die ich …

Continue reading

Was nährt mich – die Brunch-Empfehlung

Herzliche Einladung zum Brunch am So 30.03. Zubereitet nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und in Bioqualität. Von der 5-Elemente-Ernährungsberaterin, Mag. Doris Brenner, von der ich selber soviel über gutes Essen nach der TCM lernen durfte. Ich freu mich schon auf die diesmaligen gesunden und nährenden Schmankerl.  Alle Infos und Anmeldung unter: http://www.taoliving.at/category/aktuelles/

Entspannung 1

Zeit und Raum für dich. Passend zum Wochenende, das wettermäßig zum Aufenthalt im Innen einlädt: Nimm dir mal wieder Zeit und Raum für dich. Ob nun in Form einer Meditation, oder wenn du bei der Bushaltestelle wartest, auf der Couch liegst oder kurz vorm Einschlafen bist … Richte den Blick nach innen. Verbinde dich neu …

Continue reading

Alles Gute zum Frauentag

Ihr lieben Frauen, Schon heute wünsche ich euch allen: Alles Gute zum Internationalen Frauentag! Lasst euch schön feiern. Das Leben ist schön und wir Frauen sowieso. Stolz und frei und wild und schön. So sind wir Frauen. Wir Mütter und Töchter und Schwestern. Wir Lebenskünstlerinnen und Tagträumerinnen. Wir Meisterköchinnen und Alltagsmanagerinnen. Wir Visionärinnen und Lebensspenderinnen. …

Continue reading

Was mich nährt 5

Das Glück is a Vogerl … und am liebsten kommt es zu denen, die mit ihm etwas anzufangen wissen. Also, wie ist das bei dir? Bist du bereit und offen für eine gehörige Portion Glück? Gönnst du es dir selbst von ganzem Herzen? Das sind sehr wichtige Fragen. Denn wenn uns wer im Weg steht, …

Continue reading

Zeit für dich

Integrative Körperarbeit ist Zeit für dich. Runterkommen, ankommen, entspannen. Einfach da sein. Alles loslassen, was dich sonst beschäftigt. Den eigenen Körper spüren. Einmal wieder richtig hinein spüren. Wie fühlt sich das eigentlich an? Dein Brustkorb, deine Schultern, dein Nacken, … Wo bist du hart, wo weich? Wo wünscht sich dein Körper Entspannung? Und wo lagerst du …

Continue reading

Entspannung im Holzpferd-Jahr

2014: Darum ruhe gut, wer viel erreichen will. Holzpferd, meine Lieben, ist dieses Jahr die Zeitqualität nach der Chinesischen Astrologie. Das perfekte Jahr, die lang gehegten Träume mit Erfolg umzusetzen. Aber Achtung, Zügel gut in der Hand halten, damit das Holzpferd nicht mit dir durch galoppiert. Dieses Jahr ist es besonders wichtig, sich immer wieder …

Continue reading

Was mich nährt 4

Ich komme gerade genährt und gestärkt aus Frauenkreisen. Dort konnte ich wieder einmal erleben, was es bedeutet sich unter Frauen auszutauschen. Wie gut das tut. Und wie heilsam das ist. Wenn ich früher eine starke Frau sah, da sah ich sie und ihre Errungenschaften. Als hätte sie das alles allein geschaffen. Heute weiß ich: Sehe …

Continue reading

Was mich nährt 3

… in der Integrativen Körperarbeit? Wie ist das, wenn der Körper an einer Stelle immer wieder sagt: „Hallo! Hier, bitte. Ich brauche …“? Gerne im Nacken, im Schulterbereich. Oder wo sonst wir unsere Verspannungen anlegen. Der Körper ist sehr kreativ, was das anbelangt. Wird er nicht gehört, kann er durchaus lauter werden oder andere Wege …

Continue reading